Bierwirth & Kluth
KOMPETENZ IN HOTELLERIE
Competence in Hospitality

Das Hotel in Wiesbaden-Nordenstadt wurde zum vierten Mal für seine lokalen Aktivitäten ausgezeichnet

Wiesbaden (hds).- Zum vierten Mal in Folge erhielt das Hotel Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt die Goldene Lilie der Landeshauptstadt. Vor über 170 Gästen ehrten im Rahmen des Festaktes in der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden Arno Goßmann, Bürgermeister und Schirmherr dieser Auszeichnung, gemeinsam mit IHK-Präsident Dr. Christian Gastl und UPJ-Vorstand Peter Kromminga die insgesamt 49 Preisträger aus Wiesbaden mit Urkunde und Lilie. Das Hotel vor den Toren der Landeshauptstadt überzeugte auch 2016 durch sein Engagement für soziale Belange. In seiner Laudatio lobte Goßmann den Einsatz des Hotel-Teams im karnevalistischen Bereich bei Veranstaltungen der DACHO (Dachorganisation Wiesbadener Karneval 1950 e. V.) sowie des CBVN (Carneval- und Brauchtumsverein Nordenstadt e. V.) und im Rahmen der Aktion „Wiesbaden engagiert!“

„Die Preisträgerunternehmen der Goldenen Lilie engagieren sich im besonderen Maße freiwillig und aus einem Verantwortungsgefühl heraus für gemeinnützige Zwecke. Sie unterstützen soziale Projekte, Bildungseinrichtungen, Sportvereine, Karneval, Kunst und Kultur. Für all das möchte ich mich bei den Preisträgerunternehmen sehr herzlich bedanken. Mit Ihrem Engagement leisten Sie einen unentbehrlichen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt. Mit der Verleihung der „Goldenen Lilie“ möchten wir Ihnen, Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Ihrem gesamten Unternehmen dafür unsere besondere Anerkennung und Wertschätzung ausdrücken“, erläuterte Bürgermeister Arno Goßmann, Schirmherr der Goldenen Lilie.

„Wir freuen uns besonders über die hohe und erneut stark gewachsene Zahl der Bewerber und Preisträger. Das zeigt: Immer mehr Wiesbadener Unternehmen, vom Handwerksbetrieb, über große Industriebetriebe, Finanzinstitute, selbstständige Kreativunternehmer, Dienstleister bis zum traditionsreichen Familienunternehmen, engagieren sich auf immer vielfältigere Weise. Für diese Unternehmen ist das nicht nur eine Selbstverständlichkeit, sondern auch eine langfristige Investition in das Gemeinwesen und den eigenen Standort“, so Peter Kromminga.

Die von der Stadt Wiesbaden und der gemeinnützigen Bundesinitiative UPJ e.V. in Kooperation ins Leben gerufene Auszeichnung wurde in diesem Jahr bereits zum siebten Mal verliehen. Gemeinsam will man damit die Unternehmen würdigen, die in besonderem Maße freiwillig Verantwortung für das Gemeinwohl in der Region übernehmen.

„Es zeichnet unsere Landeshauptstadt aus, dass sie speziell für Unternehmen eine ganze Reihe von Projekten geschaffen hat, um sich direkt vor Ort zu engagieren. Und es zeichnet unsere Betriebe aus, dass sie diese Möglichkeiten in hohem Maß nutzen. Wir sind eine stark mittelständisch geprägte Wirtschaftsregion; viele Betriebe sind seit Generationen mit ihrem Standort verbunden. Das ist offenbar ein guter Nährboden für gesellschaftliches Engagement“ – so das Resümee von IHK-Präsident Dr. Christian Gastl, Mitglied im Kuratorium der Goldenen Lilie.

Durch die musikalische Begleitung der Eschenbach-Schulband und die professionelle und kurzweilige Moderation von Tobias Radloff war die Preisverleihung Goldene Lilie 2016 ein besonderer Höhepunkt in der langjährigen Geschichte der Auszeichnung.

www.courtyard-wiesbaden.de

Das Courtyard by Marriott in Wiesbaden-Nordenstadt verfügt über 139 Zimmer, 120 Parkplätze direkt vor der Tür sowie acht Veranstaltungsräume mit Tageslicht. Dazu zählen fünf Meeting- und drei Tagungsräume mit einer Fläche von knapp 350 Quadratmetern – z. T. mit Außenfläche und befahrbar für PKWs. Den Gästen steht im ganzen Haus kostenfrei Wi-Fi zur Verfügung, ferner ein Fitness-Center, ein gut gefüllter Hotel-Shop sowie eine Bar. Das Haus liegt verkehrsgünstig nahe den Autobahnen A 66 und A 3 sowie dem internationalen Flughafen Frankfurt/Main. Der Weg in die – historisch und baulich ansprechende – Wiesbadener Innenstadt nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Über die A 66 ist es auch in den romantischen Rheingau nicht weit.

Bürgermeister Arno Goßmann (l.) und Harald Hock, General Manager (r.), bei der Verleihung der Goldenen Lilie 2016 für das Hotel Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt. Foto: privat

Bürgermeister Arno Goßmann (l.) und Harald Hock, General Manager (r.), bei der Verleihung der Goldenen Lilie 2016 für das Hotel Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt. Foto: privat

V. i. S. d. P.:

Harald Hock
General Manager
Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt
Realotel Wiesbaden Hotelbetriebsges.mbH
Ostring 9
65205 Wiesbaden
T. +49 (0) 6122 – 801 801
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt:

Heike D. Schmitt
Stefan Krämer
hd…s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit
Kaiser-Friedrich-Ring 23
65185 Wiesbaden
T. + 49 (0) 611 – 99 29 111 / 99 29 113
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH  |  Bahnhofstraße 67  |  D-65185 Wiesbaden  |  info@bierwirth-kluth.de  |  Telefon: +49 (0)611 447600-0

Zum Seitenanfang